Arbeitsschuhe

Sicherheitsschuhe schützen die Füße. Wenn Sie dazu Einlagen brauchen, müssen diese im beruflichen Einsatz zertifiziert nach BGR 191 sein.
Fragen Sie uns, ob die Ausrüstung ihrer Arbeitschuhe mit besonderen Rollen, Erhöhungen und Einlagen im Einzelfall möglich ist. (Dies gilt auch für Ihre bereits vorhandenen Schuhe)

Es kommen im Grunde mehrere Kostenträger in Frage:
- Die Berufsgenossenschaft, nach Unfällen
- Die Rentenkasse, wenn ohne den Umbau ein Beschäftigungsverbot entstünde
- Der Arbeitgeber (bei größeren Firmen meistens der Fall)
- Selbstzahler

Niemals jeodch die Krankenkasse - diese ist nur für Erkrankungen und Hilfsmittel im privaten Bereich zuständig.

Wir helfen gern bei der Antragstellung.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2